JULIA WOISETSCHLÄGER

Master of Arts – Innenarchitektur

LIEBE WAS DU TUST – TU WAS DU LIEBST.

Ich liebe meine Arbeit und gehe voll in dem auf, was ich tue. Die Innenarchitektur gibt mir die Möglichkeit, mich auszudrücken und gleichzeitig meinen Mitmenschen das Leben zu erleichtern. Immer wieder neue Lösungen zu suchen und zu finden macht meinen Beruf für mich spannend, abwechslungsreich und herausfordernd. Ich bin Perfektionistin und arbeite so lange, bis ich mit meinem Entwurf komplett zufrieden bin. In meiner Ausbildung an der Hochschule Rosenheim und letztendlich in meiner Masterthesis über die Revitalisierung des Steinfurther Ortskerns habe ich viel über die Werte von Gestaltung und Design gelernt. Dabei geht es nicht nur um schön oder nicht-schön, sondern vielmehr darum, was Sinn macht und woher die verschiedenen Gestaltungselemente kommen. Der Respekt vor dem Bestand, die Wahrung der Dinge, mit denen sich die Menschen identifizieren und Funktionalität sind für mich wesentlich.

 

Mehr Infos sehen Sie auch auf www.juliawoi.de.

Die erstrebenswertesten Ziele in der Architektur sind für mich Einfachheit und Klarheit, auch wenn der Weg dorthin komplex ist.

LEBENSLAUF

PRAXIS

2016 – heute     Innenarchitektur + Design  l  Holzwoi Schreinerei + Innenarchitektur – Bad Nauheim

2014 – 2015      Werkstudentin  l  redquare – Kolbermoor

2012 – 2013      6 monatiges Praktikum  l  Clivia Bauer Innenarchitektur – Frankfurt am Main

2010 – 2016     Grafik + Layout  l  Schreinerei holzwoi – Bad Nauheim

2010                 6 monatiges Schreinerpraktikum l  Schreinerei holzwoi – Bad Nauheim

AUSBILDUNG

2014 – 2016       Master of Arts – Innenarchitektur – Wiesbaden + Rosenheim

2010 – 2014       Bachelor of Arts – Innenarchitektur – Rosenheim

2009 – 2010      Schule für Mode.Grafik.Design – Offenbach

2000 – 2009     St. Lioba Gymnasium – Bad Nauheim

FACHWISSEN

Hier finden Sie meine erfolgreich bestandenen Kurse:

INNENARCHITEKTUR – MASTER OF ARTS (2014 – 2016)

ABGESCHLOSSEN MIT AUSZEICHNUNG: NOTE 1,2

Trendanalyse

Zielgruppenforschung

Vermittlung + Kommunikation

Soziokulturelle Grundlagen

Kosten I Termine I Qualität

Deligieren + Führen

Baudenkmalpflege

Fachenglisch

Siebdrucken I + II

Psychologische Grundlagen der Kommunikation

Grundlagen wissenschaftliches Arbeiten

INNENARCHITEKTUR – BACHELOR OF ARTS (2010 – 2014)

GESTALTUNG

Entwerfen Raum

Entwerfen Objekt

Konstruktion Raum

Konstruktion Objekt

DARSTELLEN

Freihandzeichnen

Layout + Präsentationstechnik

Darstellende Geometrie

Visuelle Kommunikation

Darstellung als Entwurfswerkzeug

Experimentelles Arbeiten

Farbe + Raum

Lieblingsfarbe

Gebäudelehre I + II

Kulturgeschichte

Ergonomie

Lichtplanung + Lichtgestaltung

Materialtechnologie

BAUTECHNIK

Tragwerkslehre I + II

Vernetze Licht- + Gebäudetechnologie

Technischer Ausbau

BAUPHYSIK

Bauphysikalische Grundlagen

Wärme- + Feuchteschutz

Akustik + Schallschutz

Modellbautechnik

SCHULE FÜR MODE GRAFIK DESIGN (2009 – 2010)

ZEICHNEN

Perspektivisches Zeichnen

Aktzeichnen

Figürliches Zeichnen

Objektzeichnen

Portraitzeichnen

Typografie + Collage

Comic + Illustration

KUNST

Malerei

Plastisches Gestalten

DRUCKEN

Monotypie

Holz- + Linolschnitt

Farben helfen

Kreativitätstraining

PROGRAMME

InDesign

Photoshop

Illustrator

Dreamweaver

MODE

Modezeichnen

Jackenschnitt

Nähkurse