Der Quooker – 9 Fakten, warum er in deinem Haushalt nicht fehlen darf

Der Quooker
9 Fakten, warum er in deinem Haushalt nicht fehlen darf

 

Der Quooker ist in seiner einfachsten Ausführung ein Wasserhahn, der ohne Wartezeit kochendes Wasser spendet. Diese Grundfunktion ist an sich ja schon einiges wert und spart einem Arbeit und Zeit. Aber du kannst dir deinen Quooker zusammenstellen zu einem „Wasserhahn, der alles kann“. Und dann bietet er dir so viele Möglichkeiten zu sparen und dir den Alltag zu erleichtern, dass du einfach nur begeistert sein wirst!

Fakt #1

Das alles kann der Quooker

Der Quooker gibt auf Anhieb mindestens 3 Liter kochendes (100°C) Wasser ab. Er liefert sofort mindestens 15 Liter warmes/heißes Wasser in der von dir gewünschten Temperatur zwischen 45 und 60°C. Er filtert dein Wasser und befreit es von Schadstoffen. Er spendet bis zu 60 Liter (pro CO2-Zylinder) kühles Sprudelwasser.

 

Fakt #2
Der Quooker spart Arbeit und Zeit
Beim Kochen musst du nicht mehr ewig warten bis das Wasser für die Nudeln, den Reis, die Kartoffeln, die Eier… endlich kocht. Morgens, nachmittags, abends schnell eine Tasse Tee aufbrühen? Sogar eine ganze Kanne geht mit dem Quooker ruckzuck. Du kannst sofort Tomaten häuten, Gemüse blanchieren, Babys Fläschchen zubereiten…, ohne das Wasser erst erhitzen zu müssen. Du kannst Babyfläschchen, Marmeladengläser etc. auch gleich sterilisieren, denn das Wasser wird im Quooker Reservoir bei einer Temperatur von 110°C gespeichert. Du hast umgehend heißes Wasser um Pfannen, Töpfe und alles, was nicht in die Spülmaschine geht, zu reinigen. Manchmal muss es wirklich schnell gehen! Dass Instant Kaffee, Tee, Suppe… auch wirklich fix zubereitet sind, dafür sorgt der Quooker. Heißes Wasser für Porridge, für Risotto u.v.m. – jederzeit parat. Die Möglichkeiten, mit dem Quooker Zeit zu sparen, sind fast unendlich. Und einfacher ist es mit dem Quooker auch, denn den Zwischenschritt, Wasser erst in den Wasserkocher zu füllen, kannst du dir zukünftig ebenfalls sparen.

Die größte Erleichterung aber dürfte sein, dass du keine Wasserkisten mehr kaufen und schleppen musst! Womöglich trägst du die Kisten daheim auch noch runter in den Keller und die einzelnen Flaschen dann wieder rauf… Das gehört alles der Vergangenheit an. Mit dem Quooker zapfst du dir dein Sprudelwasser direkt aus dem Hahn in dein Glas. Du brauchst Sprudelwasser für die ganze Familie oder für Gäste auf dem Tisch? Kein Problem: Fülle eine schöne Karaffe mit frischem Sprudel aus dem Quooker. Sieht noch dazu viel besser aus. Lieber stilles Wasser? Voilá: kühl und wohlschmeckend, weil gefiltert.

Fakt #3
Der Quooker spart Platz

Der Quooker macht Platz in deiner Küche, denn den Wasserkocher brauchst du nun nicht mehr. Der Quooker macht Platz im Keller oder in der Speisekammer, denn du musst keine Wasserkästen mehr stapeln. Der Quooker macht Platz im Kofferraum, denn auch dort musst du keine sperrigen Wasserkästen mehr hineinpacken.

Das Kochendwasser- und das Sprudelreservoir des Quookers werden z.B. einfach im Schrank unter der Spüle untergebracht. Sie sind so klein, dass sie da problemlos hineinpassen. Nichts stört!

Fakt #4
Der Quooker spart Wasser und Geld

Wie oft lässt du kaltes Wasser weglaufen, weil du warmes/heißes Wasser brauchst, es aber ewig dauert, bis das Wasser warm aus der Leitung fließt? Da kommen sicherlich so einige Liter zusammen, und dieser Leitungsverlust kostet Geld! Der Quooker macht Schluss mit dieser Trinkwasserverschwendung, da er den kalten Vorlauf nutzt. Außerdem kannst du mit dem Quooker immer genau die Menge Kochend- oder Warmwasser entnehmen, die du auch tatsächlich brauchst. Weiteres Geld spart der Quooker, denn…

 

Schlafratgeber

Fakt #5
Der Quooker spart Energie
Im Reservoir des Quookers werden 3 oder 7 Liter Wasser konstant auf einer Temperatur von 110°C gehalten. Trotzdem verbraucht der Quooker ca. 50% weniger Energie als ein handelsüblicher Küchenboiler. Der Quooker ist der mit Abstand energieeffizienteste Heiß-/Warmwasserbereiter und daher mit dem Energielabel A ausgezeichnet. Das macht ihn zu einer überaus nachhaltigen Einrichtung in deinem Haushalt. Ermöglicht wird dies durch ein patentiertes innovatives Isolierungssystem. Übrigens kannst du das Kochendwasserreservoir ausschalten, wenn du z. B. in den Urlaub fährst.

Fakt #6
Der Quooker verbessert dein Wasser
Im Kochendwasserreservoir fließt das Wasser durch einen HiTAC Aktivkohlefilter und wird so gereinigt. Rückstände wie Chlor, Pestizide, Nitrat, Bakterien… werden aus dem Wasser herausgefiltert, wodurch sich nicht nur die Qualität deines Trinkwassers sondern auch der Geschmack erheblich verbessert. Durch die Speichertemperatur von 110°C kommt das Wasser auch gleich abgekocht, d. h. steril aus dem Hahn. Im Sprudelwasserreservoir befindet sich ein Hohlfaserfilter, der das kühle Wasser reinigt und so für ein optimales Geschmackserlebnis bei Sprudel- und stillem Wasser sorgt. Du wirst den Unterschied schmecken!

Fakt #7
Der Quooker ist einfach und sicher
Am Quooker gibt es kein Kabel, das stört, an dem man wie z.B. beim Wasserkocher hängen bleibt oder an dem Kinder ziehen können. Der Quooker kann nicht umfallen. Der Hahnauslauf ist so gut isoliert, dass man sich garantiert nicht am Hahn verbrennen kann. Es besteht keine Gefahr, sich mit einem Rest heißen Wassers zu verbrühen,, wenn man nach der Entnahme von Kochendwasser kaltes Wasser zapfen will, da heißes und kaltes Wasser durch separate Zuleitungen geführt werden – kochendes Wasser durch einen zusätzlichen Schlauch. Das kochende Wasser kommt nicht als Fließstrahl aus dem Hahn, sondern als Sprühstrahl, der aus unzähligen kleinsten Tröpfchen besteht, so dass man die Hand schnell genug wegziehen kann bevor es zu einer Verbrühung kommt, sollte man tatsächlich einmal in den heißen Strahl langen. Die Bedienung des Quookers ist kindersicher! Du musst den Bedienknopf 2x drücken und dann drehen. Erst dann fließt das kochende Wasser, was außerdem durch einen roten Leuchtring signalisiert wird. Dieser besondere und umfangreich getestete Doppel-Drück-Dreh-Mechanismus macht es wirklich ziemlich unwahrscheinlich, dass du den Kochendwasserhahn versehentlich öffnest.

Fakt #8
Der Quooker sieht gut aus
Der Quooker ist nicht nur super funktional und total praktisch, er sieht auch noch toll aus! Ganz gleich, welchen Einrichtungsstil du bevorzugst, es gibt garantiert immer einen passenden Quookerhahn für deinen Geschmack. Du kannst wählen zwischen fünf verschiedenen Modellen und bis zu sechs unterschiedlichen Oberflächen von klassischem glänzenden Chrom über edles Gold bis zu coolem Schwarz. Der Quooker lässt keine Designwünsche offen.

Fakt #9
Der Quooker ist nachhaltig

Wie sparsam der Quooker im Energieverbrauch ist, weißt du bereits. All die Wasserflaschen, die du nicht mehr kaufst, müssen auch nicht mehr gereinigt und recycelt werden. Sämtliche Quooker Produkte sind äußerst langlebig. Sollte doch mal was kaputt gehen, werden Systemmodule wenn möglich repariert. Alte Teile kannst du zurückgeben, damit sie recycelt oder richtliniengemäß umweltfreundlich entsorgt werden. Nachhaltigkeit gehört zur Unternehmensphilosophie von Quooker.

Der Kauf eines Quookers ist eine Investition – keine Frage. Aber es ist eine verantwortungsvolle Investition, die sich langfristig lohnt. Denn sie spart dir Tag für Tag Zeit, Arbeit, Wasser- und Energiekosten. Sie verschafft dir Erleichterungen und Komfort im Alltag. Entdecke selbst die unzähligen Vorzüge des Quookers und du wirst ihn garantiert nicht mehr missen wollen!

 

Gerne beraten wir dich bei uns in der Ausstellung individuell und planen ihn in deine Küche ein.

Melde dich gerne bei uns.

 

Viele Grüße